5 Bilder. 5 Fragen. Mit Tom Manthey

Das wurde aber auch Zeit! Wir sind zurück mit einer neuen Folge unserer Foto-Interview-Serie #5Bilder5Fragen, in der ihr euer Warnemünde vorstellt und uns kurz und knackig erzählt wer ihr seid und warum ihr gern fotografiert. Am Start ist in dieser Folge der Rostocker Fotograf Tom Manthey, der sehr schöne Warnemünde-Bilder mitgebracht hat, aber seht selbst.


1. Stell dich doch mal kurz vor. Wer bist du? Was machst du so?

 

Ich bin der Tom Manthey, 29 Jahre und gebürtiger Rostocker. Wenn ich nicht gerade mit meiner Frau und Kamera unterwegs bin, treibe ich Sport, zocke Xbox One, häng mit Freunden ab, bastel an meinem Auto rum, wurschtel im Garten herum oder bin am instagrammen. (Vorsicht Suchtgefahr).


2. Seit wann fotografierst du, womit arbeitest du und was fotografierst du am liebsten?

 

Ich glaube, ich habe 2007 oder 2008 meine erste Kamera gekauft, eine Panasonic Lumix. Ich stieß schnell an meine Grenzen und kaufte mir dann eine Canon 1000d Spiegelreflexkamera. Es folgten die obligatorischen Motive wie Tiere, Blumen, Autos, Landschaften, Rostock bei Nacht usw. Ich schlug mir die Nächte um die Ohren und beschäftigte mich viel mit Photoshop, Lightroom und allem was dazu gehört. Experimentierte mit Langzeitbelichtungen und habe seitdem, glaube ich, jede Klischeelocation in Rostock durch, sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Sehr viel später und nach 1.000.000 schlechten Fotos versuchte ich mich dann an der ,,Menschenfotografie".

Da bin ich jetzt dran hängen geblieben und werd davon, denke ich, niemals wegkommen. Du lernst so viele Charaktere kennen, inspirierende Menschen und es fordert mich viel mehr als alles andere. Ich verreise gerne und halte dementsprechend auch die Momente während der Reisen fest bzw deren Landschaften. Letztes Jahr war ich z. B. auf Island und muss fast sagen, dass dieses Land die Sicht auf die Dinge in der Fotografie nochmal deutlich verändert hat. Ich möchte mich auch die nächsten Jahre wieder mehr mit Landschaften zusätzlich beschäftigen. Aktuell bin ich mit einer Canon 6d und einem einzigen Objektiv unterwegs.


3. Was sind deine 3 Lieblingsorte in und um Warnemünde und warum?

 

Auf 3 könnte ich mich gar nicht festlegen und einen Geheimtipp hätte ich jetzt auch nicht. Auf jeden Fall würde ich sagen, die Fußgängerbrücke zwischen Bahnhof und Altem Strom mit Blick auf all die Kutter und Schiffe. Mein absoluter Lieblingsort ist und bleibt aber der grüne Leuchtturm und die kleine Aussichtsplattform nebenan. Ich kann jedem nur empfehlen, sich einmal 20/30min Zeit und die Ruhe zu nehmen, um dort etwas zu verweilen und zu genießen. Unfassbar schön, entspannend. Und man hat einen wahnsinnigen Ausblick. 


4. In welchem Monat ist Warnemünde am schönsten und warum?

 

Einen speziellen Monat kann ich nicht nennen aber definitiv wenn es stürmt und regnet. Ich liebe sowas. Das heftigste was ich da erlebt habe war der Sturm Xaver im Dezember 2013!


5. Was sollte man in Warnemünde unbedingt mal gemacht haben?

 

In der Broilerbar, unten im Hotel Neptun, eine Broiler mit Pommes und Curry-Majo Dip essen, danach Fischbrötchen mit Knoblauchsoße am Alten Strom und ganz zum Schluss eine Runde in der Ostsee schwimmen. (oder eben andersrum)


Wir danken Tom für das Interview und seine tollen Bilder. Besucht ihn doch mal auf seiner Facebook-Seite. Außerdem könnt ihr ihm bei Instagram folgen. Es lohnt sich, denn wie Tom schon im Interview sagt, gibt´s bei ihm nicht nur Landschaften, sondern auch Portraits. Von euch würden wir gern wissen, welches Bild euch am besten gefällt. Schreibt´s uns unten in die Kommentare. Wir sind gespannt.

 


Ihr wollt auch bei "5 Bilder. 5 Fragen" mitmachen? Würde uns freuen. Alle Informationen gibt´s hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Phillip S. (Samstag, 20 Februar 2016 12:31)

    Geile Bilder..

  • #2

    Oliver P. (Samstag, 20 Februar 2016 13:25)

    Sympathischer Typ.
    Das dunkle Bild vom Sonnuntergang mit dem Hotel Neptun ist sehr gut geworden.
    Bravo
    LG Oliver

  • #3

    Annabel Schulz (Sonntag, 21 Februar 2016 11:06)

    Sehr gute Bilder, schönes Interview.
    VG

  • #4

    Rainer H. (Montag, 22 Februar 2016 06:51)

    Jetzt noch Warnemünde in Verbindung mit seinen netten Damen...
    Wie wäre es mit einer dieser Kombinationen?!
    Gruß Rainer

  • #5

    Natha1991 (Montag, 22 Februar 2016 11:28)

    Das Bild vom Sonnenuntergang, vom grünen Leuchtturm, ist wunderschön!

  • #6

    Kirsche89 (Dienstag, 23 Februar 2016 07:48)

    Ihr könnt ruhig mal mehr von ihm zeigen.Da steckt glaub ich viel Potential drin.

  • #7

    Reinhold Schmelzer (Mittwoch, 24 Februar 2016 08:02)

    Schon längst gesehen, klasse Bilder.
    Ich beobachte schon länger eure Facebookseite und euren Blog, ihr macht das wirklich toll!
    Die Interviews gefallen mir sehr gut.

  • #8

    Timson (Mittwoch, 24 Februar 2016 09:46)

    Klasse

  • #9

    Rico Dry (Dienstag, 07 Februar 2017 18:55)


    Oh my goodness! Amazing article dude! Thanks, However I am experiencing troubles with your RSS. I don't understand the reason why I cannot join it. Is there anybody getting similar RSS problems? Anyone who knows the solution will you kindly respond? Thanx!!

  • #10

    Rolande Croft (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:13)


    Thanks in support of sharing such a pleasant idea, post is fastidious, thats why i have read it entirely

  • #11

    Ashlyn Sipe (Donnerstag, 09 Februar 2017 00:34)


    Wow, superb blog layout! How long have you been blogging for? you make blogging look easy. The overall look of your web site is great, let alone the content!

  • #12

    Timmy Ek (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:06)


    I seriously love your blog.. Great colors & theme. Did you develop this site yourself? Please reply back as I'm planning to create my very own website and would love to find out where you got this from or just what the theme is named. Thank you!

  • #13

    Lila Denk (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:32)


    Excellent article. I am going through some of these issues as well..

  • #14

    Myrtle Weldy (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:47)


    Hello, I think your web site could be having browser compatibility problems. Whenever I take a look at your website in Safari, it looks fine however, if opening in I.E., it's got some overlapping issues. I just wanted to provide you with a quick heads up! Apart from that, excellent blog!

  • #15

    Everett Wiles (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:33)


    Hello, I enjoy reading all of your post. I wanted to write a little comment to support you.

  • #16

    Lula Selvy (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:14)


    Can you tell us more about this? I'd care to find out more details.

  • #17

    Bethany Coombs (Donnerstag, 09 Februar 2017 19:04)


    Thanks for finally writing about > %blog_title% < Liked it!

  • #18

    Barabara Humiston (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:56)


    Thanks for one's marvelous posting! I seriously enjoyed reading it, you happen to be a great author. I will make certain to bookmark your blog and will come back at some point. I want to encourage you to continue your great posts, have a nice evening!

  • #19

    Providencia Dahle (Freitag, 10 Februar 2017 01:06)


    Hey there! I realize this is somewhat off-topic but I needed to ask. Does building a well-established website like yours take a lot of work? I'm brand new to writing a blog but I do write in my journal everyday. I'd like to start a blog so I can easily share my own experience and feelings online. Please let me know if you have any recommendations or tips for brand new aspiring blog owners. Thankyou!

  • #20

    Jesus Trask (Freitag, 10 Februar 2017 03:19)


    Great information. Lucky me I ran across your blog by chance (stumbleupon). I've saved it for later!