5 Bilder. 5 Fragen. Heute mit Christopher Thielemann

Und weiter geht`s. Heute präsentieren wir euch bereits das 11. Foto-Interview unserer Serie "5 Bilder. 5 Fragen". Dieses Mal wollen wir euch den Rostocker Fotografen Christopher Thielemann vorstellen, auf den wir kürzlich bei Facebook aufmerksam geworden sind, weil er ein unglaubliches Foto vom Warnemünder Strand gepostet hatte, auf dem es eine spektakuläre Wolkenfront zu sehen gab. Wir sind happy, dieses tolle Bild auch hier dabei zu haben (Foto 1).


1. Stell dich doch mal kurz vor. Wer bist du? Was machst du so?

 

Ich bin Christopher Thielemann, gebürtiger Rostocker und arbeite als selbständiger Fotograf (www.fotowelle.de). Hauptsächlich fotografiere ich Hochzeitsreportagen und Shootings am Strand. Für meine Studiofotos habe ich letztes Jahr ein Mietstudio eröffnet (www.bunkerneun.de), welches allen interessierten Hobby- und Profifotografen für deren Projekte zur Verfügung steht.

2. Seit wann fotografierst du, womit arbeitest du und was fotografierst du am liebsten?

 

Angefangen habe ich 2004 mit meiner ersten Kamera, der Canon 300D. Im Laufe der Zeit kamen dann hin und wieder Anfragen bezüglich Portraitfotografie und später auch Hochzeitsfotografie hinzu. Das führte dann irgendwann dazu, dass ich mich als Fotograf selbständig gemacht habe und heute davon lebe. Zur Zeit bin ich mit der Canon 5D MKIII unterwegs und nutze im Gegensatz zu früher nur noch Festbrennweiten.

 

Als Ausgleich zu den Fotoshootings und Hochzeiten betreibe ich die Fotografie auch als Hobby und versuche mich in künstlerischer Arbeit. Am liebsten am Strand von Warnemünde, den ich mit dem Fahrrad in 20min ganz schnell erreichen kann wenn das Wetter schöne Bilder verspricht. So sieht man mich dann bei Sonnenuntergängen des Öfteren mit meiner Kamera im Wasser herumspringen, welches auch mein bevorzugtes Motiv ist.

3. Was sind deine 3 Lieblingsorte in und um Warnemünde und warum?

Zum Arbeiten mag ich die Düne zwischen Leuchtturm und Mole. Ein Stück Natur im Zentrum von Warnemünde und eine wunderbare Location für Fotos aller Art. Wenn ich nicht arbeite aber trotzdem Fotos mache halte ich mich direkt am bzw. im Wasser auf. Und wenn ich nicht fotografiere fahre ich mit dem Fahrrad am liebsten immer die Küste entlang, wenn ich Zeit habe bis nach Kühlungsborn.

4. In welchem Monat ist Warnemünde am schönsten und warum?


Im Herbst, ich denke der September tritt hier besonders hervor.  Ich mag es bunt und stürmisch - wenn die Blätter der Bäume sich verfärben und der Wind das Wasser ordentlich in Wallung bringt. Ganz besonders schöne Momente sind es wenn ich bei einem Sturm an einem menschenleeren Strand bin.

5. Was sollte man in Warnemünde unbedingt mal gemacht haben?

Die Aussicht genießen – entweder auf dem Leuchtturm oder im Hotel Neptun. Dort ist die Skybar ein echtes Highlight. Eine Hafenrundfahrt macht man auch als Einheimischer ab und zu mal mit, hier kann man Warnemünde und Hafen einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Und natürlich kann man auch ein tolles Fotoshooting mit mir in Warnemünde ruhig mitnehmen – dann bekommt man zu dem Spaß gleich die entsprechenden Andenkenbilder mit dazu ;)

Wir danken Christopher für das Interview und die tollen Bilder. Wenn ihr mehr von ihm sehen wollt checkt mal seine Website www.fotowelle.de. Dort könnt ihr euch weitere Arbeiten ansehen. Oder ihr  schreibt ihme eine einfach eine Mail an info@fotowelle.de.

Christopher Thielemann
Christopher Thielemann

Übrigens: Über das erste Foto ganz oben, das wir eingangs erwähnten, schreibt Christopher bei Facebook:

 

"Ich stand barfuß im Wasser mit Winterjacke und Handschuhen.. da es doch sehr windig war. Habe es aber fast 40 Minuten im Wasser ausgehalten - danach waren die Füße jedoch taub. Aus der Hand fotografiert."

 

Wir finden, es hat sich gelohnt. Definitiv eins der besten Bilder 2015 bisher ;)

Welches der 5 Fotos gefällt euch am besten und warum? Schreibt´s uns in die Kommentare.


Bisher erschienen bei #5Bilder5Fragen sind folgende Foto-Interviews:


10. Julia Boldt

9. Sebastian Müller

8. Marcel Rudolph

7. Robert Juergens

6. Jens Wolter

5. Kristyn Heger

4. Mathias Perlet

3. Andreas Mohr

2. Sebastian Rath

1. Melanie Kleinhans  


Habt ihr auch einzigartige Fotos von Warnemünde und Umgebung? Dann schickt uns doch eure 5 Fotos und eure Antworten auf unsere 5 Fragen an info@warnemuende-city.de oder per Direktnachricht auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/warnemuende18119. Wir würden uns sehr freuen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Jens Wolter (Freitag, 22 Mai 2015 15:11)

    Genau mein Geschmack die Fotos.Um interessante Fotos zubekommen ,muss man mal auch kalte und nasse Füße bekommen. :-)

    LG
    Jens

  • #2

    Julia Boldt (Samstag, 23 Mai 2015 22:23)

    Wirklich schöne Bilder. Vor allem das erste gefällt mir sehr.Klasse Stimmung mit dem Wolkenspiel. Und im dritten Bild der Regenbogen, ein echter Treffer!

  • #3

    M.E. (Mittwoch, 27 Mai 2015 12:29)

    Ganz starke Fotos, bin als Warnemünde-Fan wirklich begeistert!
    Auch die Idee mit dem Mietstudio Bunker9 finde ich klasse, eröffnet anderen Fotografen, auch denen die keine Profis sind tolle Möglichkeiten.

    LG Malte